mobirise.com

Stellungnahme der DGZMK

Im Rahmen der Umstrukturierung der wissenschaftlichen Stellungnahmen der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde wurden die Empfehlungen zur Kariesprophylaxe mit Fluoriden im April 2006 in eine Leitlinie überführt.


Hier geht man auf die einzelnen Fluoridprodukte und deren Wirksamkeit ein. Auf die Dosiswerte der Tablettenfluoridierung hat man gänzlich verzichtet, da sie individuell bestimmt werden müssen.


Die Leitlinie wurde 2013 aktualisiert. Der komplette Text der Leitlinie steht in drei Varianten auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde zur Verfügung (Der Report zur Leitlinie ist für Patienten nicht relevant):